Hase Kaminöfen, Kauftipps

Stilvolles Allround-Talent. Der Kaminofen Sila von Hase.

Hase Sila Kaminofen Kaminöfen

Ein echter Hase – der Kaminofen Sila passt zu jeder Einrichtung. 100 Prozent „made in Germany“, vielseitig konfigurierbar, herausragend schöne Feuerpräsentation: Mit dem neuen Kaminofen Sila von Hase Kaminofenbau freundet man sich gerne an, gerade weil er so flexibel ist. Die Optik kann ganz nach persönlichen Vorlieben und bei großer Farbauswahl in Stahl pur, in Keramik wie auch in Speckstein gestaltet werden. Je nach Situation lassen sich Flammenspiel und Wärme durch einfaches Drehen des Ofenkörpers im Raum ausrichten – bei offenen Grundrissen ein unschlagbarer Vorteil zum Genießen behaglicher Stunden.

SilaStahl_Schwarz-Schilf

Moderne Kaminöfen liegen im Trend, weil sie als Designobjekte die Einrichtung bereichern – ob mit oder ohne Flammenspiel. Doch natürlich zeigt sich ihre wahre Schönheit besonders dann, wenn hinter großen Sichtscheiben die Holzscheite langsam herunterbrennen und diese unvergleichlich behagliche Atmosphäre und wohltuende Wärme des Feuers verbreiten. Dafür stellt die Hase KaminofenManufaktur aus Trier zur Saison 2016 Sila vor. Design und Technik finden in diesem zylindrisch geformten Modell zu einer harmonischen Einheit. Doch lässt sich die Optik nach persönlichem Stil gestalten: Stahlkörper mit Stahlausstattung für Puristen. Oder: Handgefertigte Keramik in zahlreichen Farben für die Abdeckung oder als komplette Ausstattung. Und in Speckstein geht es natürlich auch. Sila erfindet sich passend für jede Einrichtung neu – und bleibt dabei stets zuverlässig, sicher und komfortabel in der Handhabung. Auf außerordentliche Qualität kann man sich bei Hase eben immer verlassen.

Hase Kaminofen Sila Kaminöfen

Um das oben liegende Rauchrohr herum ist Sila drehbar, eine Feuerpräsentation im Winkel von bis zu 225 Grad ist möglich. So kann es hinter der großen Glaskeramikscheibe stets in die gewünschte Richtung gelenkt werden – etwa auf den Esstisch, die Sitzgruppe oder den Lieblingsplatz zum Schmökern. In jeder Stellung bleibt dabei auch die optionale externe Luftversorgung über das Hase-Luftsystem bestehen, die sich in Aufstellräumen mit kontrollierter Be- und Entlüftung empfiehlt. Die Brenntechnik von Sila ist überaus fortschrittlich und sorgt nicht nur für eine saubere Sichtscheibe, sondern auch für hohe Effizienz: Mehr Behaglichkeit mit weniger Holz – dabei sind alle Emissionswerte weit im grünen Bereich. Dazu trägt auch die in hauseigener Produktion gefertigte Thermostein-Innenverkleidung des Feuerraums bei. Der hat dazu einen besonders langlebigen Boden aus Gusseisen. Dank des drehbaren Feuerrosts lässt sich die Asche komfortabel entsorgen. Sila ist ein Kaminofen für Menschen, die Wert auf ausgewogene Proportionen in zeitgemäßem Design legen, ihren Wohnraum individuell gestalten wollen und das Ambiente bei der behaglichen Atmosphäre eines wohltuenden Holzfeuers allein oder mit Freunden genießen möchten.